Arbeitsschwerpunkte

  • Historische Migrationsforschung
    Digital Humanities/Digital History
    Digitale Kartographie

Laufende Qualifikations- und Arbeitsvorhaben

Studium

2005-2013 Studium der Geschichte und Politikwissenschaft in Trier
2008/2009 Auslandsaufenthalt am IEP (Institut d’Étude Politiques) Bordeaux

wissenschaftliche Abschlüsse

12/2013 Magisterarbeit: Zwangsrotation, Regionalsteuerung und Rückkehrhilfen. Untersuchungen zur Ausländerpolitik während der sozialliberalen Koalition

beruflicher Werdegang

2006-2008, 2009-2013 Wissenschaftliche Hilfskraft im SFB 600, Teilprojekt A6 („Administrative Kontrolle, organisierte Betreuung und (Über-) Lebensstrategien mediterraner Arbeitsmigranten in den Montanregionen zwischen Rhein und Maas (1945-1990)“)
seit 03/2014 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt Digital Atlas of European Historigraphy since 1800
Digital Atlas of European Historiography since 1800
in Verbindung mit Yvonne Rommelfanger im Rahmen der 22. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Geschichte und EDV e.V. , Erfurt, 25.11.2015