Arbeitsschwerpunkte

Qualifikationsarbeit

Westeuropa „nach dem Boom“. Anpassung und Innovation regionaler Industriekulturen. Krise und Entwicklung mittelständischer Wirtschaftsregionen 1973-2000 am Beispiel Württemberg (1973-2000)

Studium

seit 2011 Promotionsstudium
2005-2006 Studium an der Universität Bologna
2002-2010 Studium der Geschichte und Politikwissenschaft an der Universität Trier

wissenschaftliche Abschlüsse

10/2010 Magister Artium. Magisterarbeit: Der Europagedanke in der Zwischenkriegszeit

beruflicher Werdegang

seit 07/2015 Wissenschaftlicher Mitarbeiter (DFG-Leibniz-Forschergruppe „Nach dem Boom“)
2007-2010 studentische Hilfskraft am Lehrstuhl Prof. Raphael