Arbeitsschwerpunkte

  • Inszenierungsformen kultureller Diversität
  • Diversität im zeitgenössischen Avantgarde-Theater

Qualifikationsarbeiten

Studium

2009-2010 Université de Montréal
2008-2009 Ecole Normale Supérieure de Lyon
2006-2012 Magister-Studium, Universität des Saarlandes: Französische Kulturwissenschaft und Interkulturelle Kommunikation, Musikwissenschaft, Kunstgeschichte
Magisterarbeit: „Interkulturelle Adaptationsformen klassischer Autoren im Theaterwerk Robert Lepages anhand von The Busker’s Opera und Le Projet Andersen

beruflicher Werdegang

2011 Sprachbegleiterin in Frankreich
2010-2011 Freie Mitarbeiterin für die Stiftung Saarländischer Kulturbesitz
2009 Praktikum im Conservatoire national supérieur musique et danse de Lyon
2008, 2011 Studentische Hilfskraft im Frankreichzentrum der Universität des Saarlandes
2007 Praktikum im Kulturzentrum „lieu unique“ in Nantes

Auszeichnungen

2013 Prix d’Excellence du gouvernement du Québec für Magisterarbeit
2012 DAAD-Stipendium für die Asia-Europe X-Cultural Summer Academy, National University of Malaysia
2011 DAAD-Stipendium für Forschungsaufenthalt in Quebec
Im Spiegel des Fremden. Performanz von Identität bei Robert Lepage
im Rahmen der Konferenz „CLASH. (Non)Belonging: (Re)Reading Identities“, Poznan, 05.12.-06.12.2014