Arbeitsschwerpunkte

Forschungsinteressen

  • Drama und Theater, insbesondere Gegenwartsdramatik
  • Literatur und Ökonomie
  • kulturwissenschaftliche Literaturtheorie
  • Gender Studies

Laufende Arbeitsvorhaben

  • Resilienz: Institutionelle und ästhetische Transformationen im DDR-Theater nach 1989

Bibliographie im Aufbau

Schößler, Franziska (2015): Biographien von Dingen, Waren und Menschen: Rimini Protokolle Karl Marx. Das Kapital. Erster Band, in: Meg Mumford et. al. (Hgg.): Rimini Protokoll Close Up: Lektüren, Hannover, S. 20–35.
Patrut, Iulia-Karin/Schößler, Franziska (2014): Labor Österreich/Ungarnn. Nation, imaginäre Fremdheit und Modernekritik im Roman Graf Petöfy, in: Hanna Delf von Wolzogen et. al. (Hgg.): Theodor Fontanes Dichtung in soziokultureller Perspektive, Würzburg, S. 225–244.
Schößler, Franziska (2014): Mental Map des Globalen: Theatrale Grenzverhandlungen und Prekarität bei Christoph Schlingensief und Andrzej Stasiuk, in: Natalie Bloch/Dieter Heimböckel (Hgg.): Theater International. Eine Vortragsreihe, Luxembourg, S. 19–44.
Schößler, Franziska (2014): DDR-Dramen der 1980er Jahre. Krisen und ästhetische Vielfalt, in: Der Deutschunterricht 4 (14), S. 24–34.
Schößler, Franziska (2014): Der Streit um die Differenz - Theater als Interkultur, in: Natalie Bloch (Hg.): Internationales Theater und Inter-Kulturen. Theatermacher sprechen über ihre Arbeit, Hannover, S. 11–23.
Schößler, Franziska (2014): Konstellationen - Kulturwissenschaftliches Lesen, in: Claudia Liebrand/Rainer J. Kaus (Hgg.): Interpretieren nach den „Turns“. Literaturtheoretische Revisionen, Bielefeld, S. 37–52.
Schößler, Franziska/Röben de Alencar Xavier, Wiebke (2014): Konzepte kultureller Übersetzung. Mit einem Seitenblick auf eine brasilianische „Kontextgermanistik“, in: Deutscher Akademischer Austauschdienst (Hg.): Germanistik in Brasilien: Herausforderungen, Vermittlungswege, Übersetzungen, Göttingen, S. 13–28.
Schößler, Franziska/Speicher, Hannah (2014): Relational Dramaturgies, Post-Fordian Work Structures and the East-West Discourse: The System Change of 1989 and the Theaterhaus Jena, in: Katharina Pewny et. al. (Hgg.): Dramaturgies in the New Millennium. Relationality, Performativity, and Potentiality (=Forum Modernes Theater 44), Tübingen, S. 58–75.
Schößler, Franziska (2014): Frühsozialistische Kapitalismuskritik und die (literarische) Ausbeutung von Weiblichkeit. Zu Ernst Willkomm und Louise Otto, in: Jutta Nickel (Hg.): Forum Vormärz Forschung, Jahrbuch 2013: Geld und Ökonomie im Vormärz, Bielefeld, S. 57–75.
Schößler, Franziska/Schmitt, Wolfgang (Hgg.) (2013): Was ist aus der Revolution geworden? Kapitalismuskritik und das intellektuelle Handwerk der Kunst in Elfriede Jelineks Bühnenessay  „Rein Gold“, in: Jelinek(Jahr)Buch 2013, S. 90–106.
Schößler, Franziska (2013): Im Reich der Bilder: Fassbinders und Genets Querelle, in: Matthias N. Lorenz/Oliver Lubrich (Hgg.): Jean Genet und Deutschland, Gifkendorf, S. 244–258.
Colin, Nicole/Schößler, Franziska (2013): Das nennen Sie Arbeit? Der Produktivitätsdiskurs und seine Ausschlüsse. Einleitung, in: Nicole Colin/Franziska Schößler (Hgg.): Das nennen Sie Arbeit? Der Produktivitätsdiskurs und seine Ausschlüsse, Heidelberg, S. 7–28.
Schößler, Franziska (2013): Unsichtbare, prekäre, emotionale und ästhetische Tätigkeiten: Soziologische Theorien weiblicher Arbeit, in: Thorsten Erdbrügger (Hg.): Omnia vincit labor? Narrative der Arbeit und Arbeitskulturen in medialer Reflexion, Berlin, S. 229–243.
Schößler, Franziska (2013): Was sie wollen, was sie können. Kulturwissenschaftliche Einführungen und ihre Beispiellektüren, in: Claudius Sittig/Jan Standke (Hgg.): Literaturwissenschaftliche Lehrbuchkultur. Zu Geschichte und Gegenwart germanistischer Bildungsmedien, Würzburg, S. 67–79.
Schößler, Franziska (2013): Verletzende Bilder: Christoph Schlingensiefs Reise in den eigenen Terror, in: Christoph Schlingensief. Ausstellungskatalog KW Berlin, MoMa, PS 1, London, S. 114–125.
Schößler, Franziska (2013): Erinnerung und Abschied – Goethes Schweiz in dem Roman Wilhelm Meisters Wanderjahre, in: Oliver Ruf (Hg.): Goethe und die Schweiz. Kultur – Natur – Literatur, Hannover, S. 265–279.
Schößler, Franziska (Hg.) (2013): Interkulturell, intermedial, prekär: Drama und Theater seit 1989, Hannover.
Schößler, Franziska (2013): Blutzauber, Magie und Spekulation, in: Nicole Colin/Franziska Schößler (Hgg.): Das nennen Sie Arbeit? Der Produktivitätsdiskurs und seine Ausschlüsse, Heidelberg, S. 67–85.
Colin, Nicole/Schößler, Franziska (Hgg.) (2013): Das nennen Sie Arbeit? Der Produktivitätsdiskurs und seine Ausschlüsse, Heidelberg.
Schößler, Franziska et. al. (Hgg.) (2012): Galizien im Diskurs. Inklusion, Exklusion, Repräsentation (=Inklusion/Exklusion. Studien zur Fremdheit und Armut von der Antike bis zur Gegenwart 17), Frankfurt a.M. [u.a.].
Schößler, Franziska (2012): Hybride Beeindruckungsmaschinen: René Polleschs Videothek und der Erfahrungsreichtum seiner SchauspielerInnen, in: Thomas Wegmann/Norbert Christian Wolf (Hgg.): Low ganz high? Zur literarischen Hybridisierung von Populär- und Hochkultur in der Gegenwartsliteratur (=Studien und Texte zur Sozialgeschichte der Literatur 130), Berlin, New York, S. 141–154.
Schößler, Franziska (2012): Die Sehnsucht nach ‚Wirklichkeit’ und ihre ästhetische Form: (Dokumentar-)Dramen und Anlassstücke nach 1989, in: Deutschsprachige Literatur(en) seit 1989. Sonderheft 2012 der Zeitschrift für deutsche Philologie, S. 79–94.
Institution and Protest: City (Theatres) in Uproar
im Rahmen der Konferenz "Performing Protest", Leuven, 08.05. - 10.05.2014

Menschen, Fremde, Tiere – Ethnologie und Interkultur am Beispiel von Rimini Protokolls Produktion „Heuschrecken“
im Rahmen der Konferenz "Theater und Ethnologie: Interkulturalität, Fremdheit, Ritual", Luxemburg, 26.06. - 28.06.2014