Digitaler Salon Spezial: „Online Partizipation. Von Machern, Mitläufern und Motivierten.“

Referent/in: PD Dr. Markus Linden
im Rahmen des "Digitalen Salon Spezial" des Alexander von Humboldt Instituts für Internet und Gesellschaft und DRadio Wissen, Berlin, 25.06.2014

Diskussion zum Thema Online-Partizipation des Alexander von Humboldt Instituts für Internet und Gesellschaft und DRadio Wissen

Beim Digitalen Salon Spezial am Mittwoch, 25.6.2014, ist das Thema Online-Partizipation im Fokus: DRadio-Moderation Katja Weber diskutiert dann mit Trierer Politikwissenschaftler Dr. Markus Linden, Campact-Campaignerin Maritta Strasser, dem Direktor des HIIG Thomas Schildhauer, sowie Stefan Schwartze, Obmann des Petitionsausschusses im Deutschen Bundestag und der Initiatorin der Lanz-Petition, Maren Müller über Gegenwart und Zukunft von Demokratieformen im Netz. Grundlegende Fragen zu Aspekten von Online-Partizipation stehen dabei im Mittelpunkt: Wie verändert die Teilhabe per Mausklick die politische Landschaft? Ist das Internet tatsächlich eine Möglichkeit, mehr Demokratie zu schaffen? Sind damit die Tage des politischen Aktivismus, der sich auf Straßen und Plätzen manifestiert, bald vorbei? Die Diskussion kann auf der Website des Hiig live mitverfolgt werden.


Forschungsverbund:
Forschungsinitiative „Partizipation und Ungleichheit“
Kontakt


PD Dr. Markus Linden

lindenm@uni-trier.de