Jüdische Arbeitswelten in Spätmittelalter und Früher Neuzeit

Referent/in: Dr. Christoph Cluse
im Rahmen der Vortragsreihe „LebensWert Arbeit – Arbeitswelten in Trier und im Trierer Land von der Spätantike bis ins 19. Jahrhundert“, Trier, 06.12.2017

Im Rahmen der Vortragsreihe „LebensWert Arbeit – Arbeitswelten in Trier und im Trierer Land von der Spätantike bis ins 19. Jahrhundert“ von Verein Trierisch e. V. und Museum am Dom findet am 6. Dezember 2017 (Beginn: 19 Uhr) ein Vortrag von Dr. Christoph Cluse zum Thema  „Jüdische Arbeitswelten in Spätmittelalter und Früher Neuzeit“ statt.

 

Veranstaltungsort: Museum am Dom

 

Studierende mit dem Kultursemesterticket DiMiDo haben freien Eintritt, regulärer Preis: 5,- Euro

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Bistums Trier


Forschungsverbund:
Arye-Maimon-Institut für Geschichte der Juden (AMIGJ)
Kontakt


Dr. Christoph Cluse

cluse@uni-trier.de