International Conference: Naval Connectivity around the Iranian Worlds – From the Persian Gulf towards the Mediterranean and the Indian Ocean (Melammu Symposion 17)

Am 19. und 20. Juni 2024 findet an der University of California in Irvine die Nastaran Akhavan International Conference on Iranian Studies, Teil der renommierten Melammu Symposia (17. Auflage), statt. Das Thema der diesjährigen Konferenz lautet „Naval Connectivity around the Iranian Worlds – From the Persian Gulf towards the Mediterranean and the Indian Ocean“.

Die wissenschaftliche Veranstaltung wird von einem internationalen Team aus anerkannten Experten auf dem Gebiet der Iranistik und Alten Geschichte organisiert:

  • Touraj Daryaee (University of California, Irvine)
  • Robert Rollinger (Universität Innsbruck)
  • Christoph Schäfer (Universität Trier)

Die Konferenz versammelt führende Wissenschaftler, um die maritimen Verbindungen und Netzwerke des iranischen Raums vom 1. Jahrtausend v.u.Z. bis ins 1. Jahrtausend n.u.Z. zu analysieren und zu diskutieren. Unter den Vortragenden befinden sich auch mehrere Mitglieder des TRANSMARE Instituts:

  • Julian Heinz
  • JProf. Dr. Patrick Reinard
  • Dr. Mateo González Vázquez
  • JProf. Dr. Pascal Warnking

Weiterführende Informationen finden Sie in der Veranstaltungsankündigung des TRANSMARE Instituts.


Kontakt