Arbeitsschwerpunkte

Forschungsinteressen

  • Drama und Theater, insbesondere Gegenwartsdramatik
  • Literatur und Ökonomie
  • kulturwissenschaftliche Literaturtheorie
  • Gender Studies

Laufende Arbeitsvorhaben

  • Resilienz: Institutionelle und ästhetische Transformationen im DDR-Theater nach 1989

Bibliographie im Aufbau

Institution and Protest: City (Theatres) in Uproar
im Rahmen der Konferenz "Performing Protest", Leuven, 08.05. - 10.05.2014

Menschen, Fremde, Tiere – Ethnologie und Interkultur am Beispiel von Rimini Protokolls Produktion „Heuschrecken“
im Rahmen der Konferenz "Theater und Ethnologie: Interkulturalität, Fremdheit, Ritual", Luxemburg, 26.06. - 28.06.2014