Arbeitsschwerpunkte

Forschungsinteressen

  • Aufklärung
  • Geschichte des Rheinlandes bzw. des linksrheinischen Raumes im 18./19. Jahrhundert
  • Katholizismus im Übergang 18./19. Jahrhundert
  • Geistliche Staaten und Reichskirche im Alten Reich

Laufende Arbeitsvorhaben

  • Dissertation: Katholizismus im Umbruch: Das Spannungsfeld von Elite und Bevölkerung in den Städten Trier und Koblenz zwischen 1770 bis 1825

Studium

2007–2013 Geschichte und Germanistik, Universität Trier

wissenschaftliche Abschlüsse

2013 Erstes Staatsexamen für Lehramt an Gymnasien sowie Magister Artium; Titel der Examensarbeit: Ein Reisebericht der Aufklärung: Georg Forsters Ansichten vom Niederrhein

beruflicher Werdegang

2013-02/2015 wissenschaftliche Hilfskraft am Forschungszentrum Europa