Beharrung und Innovation in Süditalien unter den frühen angiovinischen Herrschern im 13. und 14. Jahrhundert Persistenza e innovazione nell’Italia meridionale sotto le dinastie angioine del Duecento e del Trecento

Stadtbibliothek Weberbach (Weberbach 25, 54290 Trier)

Tagung „Beharrung und Innovation in Süditalien unter den frühen angiovinischen Herrschern im 13. und 14. Jahrhundert – Persistenza e innovazione nell’Italia meridionale sotto le dinastie angioine del Duecento e del Trecento“

Vom 08. bis 10. November 2018 veranstaltet das Projekt ‚Resilienz in Süditalien unter den frühen Anjouherrschern (1266-1309)’ eine Tagung zum Thema „Beharrung und Innovation in Süditalien unter den frühen angiovinischen Herrschern im 13. und 14. Jahrhundert – Persistenza e innovazione nell’Italia meridionale sotto le dinastie angioine del Duecento e del Trecento“ in der Stadtbibliothek Weberbach (Trier).  

Die Tagung findet im Rahmen einer Reihe von Veranstaltungen der DFG-Forschungsgruppe „Resilienz. Gesellschaftliche Umbruchsphasen im Dialog zwischen Mediävistik und Soziologie“ statt.

Die Tagungsteilnahme ist kostenlos, um Anmeldung wird gebeten, unter: 
resilienz@uni-trier.de

Veranstaltungsort ist die Stadtbibliothek Weberbach (Weberbach 25, 54290 Trier).

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Forschungsgruppe Resilienz: http://for2539-resilienz.uni-trier.de/

 

 

 


Forschungsverbund:
DFG-Forschergruppe „Resilienz. Gesellschaftliche Umbruchphasen im Dialog zwischen Mediävistik und Soziologie“