Die diskursive Konstruktion von Diversität. Ethnokulturelle Vielfalt in Medienereignissen im zeitgenössischen Québec

Referent/in:  Sarah Pröwrock
im Rahmen des grenzüberschreitenden Doktorandenkolloquium der Doktorandenschule Logos „Controverses/Kontroversen, IPSE“, Luxemburg, 04.07.-05.07.2014

Ein Vortrag von Sarah Pröwrock im Rahmen des grenzüberschreitenden Doktorandenkolloquium der Doktorandenschule Logos „Controverses/Kontroversen, IPSE“ an der Université du Luxembourg.


Forschungsverbund:
Internationales Graduiertenkolleg 1864 (IGK 1864) „Diversity. Mediating Difference in Transcultural Spaces“
Kontakt


 Sarah Pröwrock

proewrock@uni-trier.de