„Iudei … reversi sunt“

Speaker:  Michael Schlachter Raum: fetzen-café, Im Treff 15, 54296 Trier

Notice: Use of undefined constant ICL_LANGUAGE_CODE - assumed 'ICL_LANGUAGE_CODE' in /var/www/vhosts/fze.uni-trier.de/wp-content/themes/weta/content-single-event.php on line 98

Notice: Use of undefined constant ICL_LANGUAGE_CODE - assumed 'ICL_LANGUAGE_CODE' in /var/www/vhosts/fze.uni-trier.de/wp-content/themes/weta/content-single-event.php on line 111

Vor dem Hintergrund der durch Europa grassierenden Pest wurden in den Jahren 1348/51 fast alle jüdischen Gemeinden und ihre Bewohner als vermeintliche Brunnenvergifter Opfer von Pogromen, die das jüdische Siedlungsnetz im römisch-deutschen Reich fast vollständig zerstörten. Schätzungen zufolge sollen damals etwa zwei Drittel der jüdischen Population ums Leben gekommen sein.

In seinem Vortrag „Iudei … reversi sunt“ spricht Michael Schlachter über die Rückkehr der Juden nach den Pestpogromen der Jahre 1348/1351.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier


Research association:

Notice: Undefined variable: link in /var/www/vhosts/fze.uni-trier.de/wp-content/themes/weta/content-single-event.php on line 191

Notice: Undefined variable: link in /var/www/vhosts/fze.uni-trier.de/wp-content/themes/weta/content-single-event.php on line 195
Arye-Maimon-Institut für Geschichte der Juden (AMIGJ)

Contact