Schulden in der Stadt. Zu einem wiederentdeckten Hypothekenregister der Stadt Trier.

Referent/in: Dr. Christoph CluseDr. Marzena Kessler Raum: Promotionsaula
im Rahmen der Ringvorlesung "Mittelalter in der Stadt" des Trierer Zentrums für Mediävistik, Trier, 01.06.2016

Im Rahmen der Ringvorlesung Mittelalter in der Stadt präsentieren Dr. Christoph Cluse und Marzena Kessler die neusten Erkenntnisse aus der Wiederentdeckung eines Zinsregisters der Stadt Trier. Außerdem beleuchten sie das Kreditwesen und die private Verschuldung in Trier in der zweiten Hälfte des 14. Jahrhunderts.

Weitere Informationen zum Vortrag gibt es hier.


Forschungsverbund:
Arye-Maimon-Institut für Geschichte der Juden (AMIGJ)
Kontakt


Dr. Christoph Cluse

cluse@uni-trier.de